Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag an diesem ganz besonderen Ort, der Ihnen neue ENERGIE und KRAFT verleiht und Ihre Gesundheit unterstützt.

Die Salzgrotte

Die Salzgrotte

In der Grotte vereinen sich die natürlichen Heileffekte der uralten Himalaya-Salzsteine mit einer salz- und mineralstoffreichen Raumluft.

Angebote & Veranstaltungen

Angebote & Veranstaltungen

Unsere besonderen Highlights außer der Reihe: KlangAbende, Meditationen, Tiefenentspannung oder AromaAbende.

image

 

Liebe BesucherInnen meiner Website,

viele Menschen kennen Salzgrotten nur als Ort, an dem man -vor allem im Winterhalbjahr- seine Erkältung kurieren kann. Dass dies nur ein ganz kleiner Teil der vielen, wunderbar wohltuenden Möglichkeiten ist, diese Einrichtung zu nutzen, möchte ich hier gern zeigen. Ich lade Sie herzlich ein, in den verschiedenen Rubriken zu schmökern und viele weitere Varianten zu entdecken, wie Sie sich in meiner kleinen Salzgrotte zu jeder Jahreszeit entspannen und sich ganz leicht Gutes tun können. Die Inhalationen während der Öffnungszeiten sind ganzjährig hilfreich für Asthmatiker und Allergiker. Bei großer Sommerhitze kann man sich im kühlen Salzgrottenraum herrlich regenerieren und durchatmen, um erfrischt in den Alltag zurückzukehren. Die ruhige Atmosphäre unterstützt das Abschalten vom stressigen Termindruck. Mit wunderbaren Wellness-Massagen wird der Salzgrottenbesuch fast zu einem kleinen Urlaubstag. Besondere Angebote wie KlangAbende, Tiefenentspannung oder AromaAbende sind immer ein Highlight. Außerdem berate ich Sie gern, wie Sie mit SoleRaumInhalation, ätherischen Ölen und Naturrezepturen ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden bei sich Zuhause im Alltag sehr gut und einfach unterstützen können. Mein Anliegen ist es, mit meiner kleinen Salzgrotte einen Wohlfühl-Ort zu schaffen, der Ihnen körperlich und mental Kraft schenkt und an dem Sie Anregungen finden, wie Sie diese Entspannung und gesundheitliche Verbesserung mit nach Hause nehmen und dort für sich weiterführen können.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und bin jederzeit auch gern telefonisch, per Mail oder in Social-Media (facebook) für Sie da.

Herzliche Grüße,

Constanze Polster

 

!!!  AKTUELLE INFO !!!

Liebe Salzgrotten-KundInnen,

Aufgrund der aktuellen Verordnungen und den damit verbundenen Hygienevorschriften sind zur Zeit nur Inhalationstermine im kleinen Rahmen und nach vorheriger Absprache möglich. Zugelassen sind Inhalationen für einzelne Gäste, für Paare und Familien. Reguläre Öffnungszeiten gibt es momentan NICHT! Das Einstellen von Mitarbeitern ist für mich zur Zeit durch die aktuellen Umstände leider finanziell nicht realisierbar. Ich versuche, Ihre Wünsche neben meiner Elternzeit zu erfüllen so gut es möglich ist und danke Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis. Für Terminvereinbarungen, Gutscheinbestellungen und die Abholung von Sole oa.Salzprodukten kontaktieren Sie mich bitte unter: 01604048811 . 

Massagen sind leider noch nicht zugelassen.

Viele Grüße, 

Ihre Constanze Polster

 

Info zu den MASKEN:
"Ich habe lange im Krankenhaus auf der Chirurgie und unter Anderem auch im OP gearbeitet. Von daher kenne ich die Anwendung der Masken sehr genau! Im Krankenhaus wird mit zertifizierten medizinischen Masken gearbeitet. Selbst diese werden noch unterteilt in die "einfachen" OP Masken die die meisten Menschen kennen, und die FFP2 und FFP3 Masken. Die einfachen OP Masken werden am häufigsten eingesetzt. Sie schützen den Patienten während der OP oder der Wundversorgung/Behandlung das Keime vom Arzt/Pflegepersonal in die Wunden gelangen. Unter Keimen sind hier Bakterien gemeint, keine Viren. Viren gelangen durch die OP Masken hindurch. Beim Tragen dieser OP Masken gibt es strenge hygienische Regeln. Unter Anderem sollen diese alle 20 Minuten, spätestens alle 30 Minuten ausgetauscht und entsorgt werden. Dabei um keinen Fall auf die oder an die Maske fassen, sondern nur am Band nehmen und in den dafür vorgesehenen Behälter geben um in die Verbrennung gebracht zu werden. Beim starken schwitzen oder sehr feuchter Atmung bitte öfters austauschen. Auf keinen Fall mit den Fingern an die Maske fassen. Beim Aufsetzen der Maske darauf achten, das die Innenseite nicht kontaminiert ist, also aus der Verpackung nehmen, direkt OHNE anzufassen aufsetzen!
Um Viren abzufangen werden FFP2 oder FFP3 gebraucht. Die haben die nötigen Filter und Ventile, um Viren abzuhalten. Diese Masken dürfen länger getragen werden, im Maximalfall bis zu 8 Stunden. Der erst zur Anwendung gilt wie bei den OP Masken.
Das ganz kurz zu den medizinischen Masken.
Vom Bürger wird jetzt erwartet, bzw. er wird verpflichtet eine Maske zu tragen, die nicht zertifiziert ist, eine Maske die man sich möglichst selbst aus Baumwolle oder ähnlichen Stoffen näht. Diese Stoffe sind beim Tragen über Mund und Nase - unsere Atemwege!!! höchst bedenklich. Die Baumwolle hält keine Viren ab, wie die OP Masken. Wir reden hier doch aber von einem Virus, oder? Es heißt vom Gesetzgeber folgendes: auch beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist der Abstand von 1,5 - 2 Meter einzuhalten. Auch auf meine Nachfrage beim Gesundheitsamt weshalb die Masken getragen werden müssen, bekam ich die Antwort: " Man muß die Masken lediglich als Reminder verstehen um den Abstand einzuhalten!"
Allein schon diese beiden Aussagen bestätigen das die Masken Niemanden schützt, nicht den Träger und nicht die Anderen. Jetzt kommen einige und sagen naja, es hält aber die Tröpfchen auf beim Niesen und Husten. Aber ich niese oder huste niemandem ins Gesicht. Ich bevorzuge es in ein Einmaltaschentuch zu Husten oder zu Niesen um dieses dann direkt zu entsorgen- in den Müll. Ungern möchte ich den ausgehusteten Schnodder dann in meiner Maske weiter an meinem Gesicht kleben haben. Sichtbare Partikel werden sicher von der Maske aufgehalten, aber die unsichtbaren Partikel gehen auch dann da durch - es ist Baumwolle! Und genau in diesen für unser Auge nicht sichtbaren Partikel befinden sich die für uns nicht sichtbaren Viren. Wir können mit dem Tragen dieser Mund-Nasen-Bedeckung Niemanden schützen. Was tun diese Masken aber? Sie belasten die Gesundheit des Trägers! Die hygienischen Vorgaben beim Tragen dieser Mund-Nasen-Bedeckung sollte genauso eingehalten werden wie bei den einfachen OP Masken. Jetzt sehe ich aber wie die Menschen da draussen mit dem Stoffe umgehen, und ich sehe dort Massenweise neue Lungenkranke - ganz ohne Corona. Warum?
Viren und Bakterien befinden sich ständig um uns herum. Wir können das nicht vermeiden. Wenn wir jetzt ein Stück Baumwolle im Gesicht haben, sammeln sich da eine Menge Bakterien und Viren an. Teils von Aussen, teils von Innen durch unsere Atmung. Unsere Atmung ist feucht, dadurch entsteht in dieser Mund-Nasen-Bedeckung ein wunderbar warm/feuchtes Milieu - ein idealer Nährboden damit sich die Bakterien vermehren können - Sekundärinfektionen drohen!!!! Dazu kommt es zu einer erhöhten CO2 Rückatmung, der normale und gesunde Gasaustausch O2/CO2 ist nicht mehr gewährleistet - Kreislaufschwierigkeiten und Kopfschmerzen sind hier die harmlosesten Auswirkungen. Beim Abnehmen der Maske fassen sehr viele Menschen den Stoff direkt an, somit besteht die Gefahr das sie sich dann sogar vermehrt mit Viren, auch mit Corona anstecken können!... Ich möchte Aufmerksam machen auf die Gefahr! Ich möchte aufrütteln, damit wir im ein paar Monaten nicht haufenweise Menschen mit Asthma, chronischen Reizhusten oder wirklich schweren Lungenerkrankungen haben - und das ganz ohne CORONA!"
Quelle/Text von Andrea Krüger im Facebook

Herzliche Grüße, 

Constanze Polster 

 

 

 

Die Salzgrotte

Die Salzgrotte

Erleben Sie das wohltuende Mikroklima, ähnlich einem Salzheilstollen oder der Brandungszone am Meer

Angebote

Angebote

Mit wunderbaren Wellness-Angeboten wird der Salzgrottenbesuch fast zu einem kleinen Urlaubstag.

Aromaöle

Aromaöle

Wie Sie mit ätherischen Ölen ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden unterstützen können.

Öffnungszeiten

Oktober 2019 - März 2020

Montag: 13-18 Uhr
Dienstag: 09-18 Uhr
Mittwoch: 09-18 Uhr
Donnerstag: nur Massagen n.Vb.
Freitag: 13-19 Uhr

Ab April 2020

Aktuell gibt es keine regulären Öffnungszeiten! Zugelassen sind Inhalationen für einzelne Gäste, Paare und Familien.

Bitte nutzen Sie für Terminvereinbarungen und Gutscheinbestellungen diese Nummer: 01604048811

Massagen

Massagen werden ausschließlich nach Vereinbarung durchgeführt und sind nur außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Termine werden individuell abgesprochen! 

Nimm Kontakt auf

Im Löwengässchen/
Marktgasse 2a
01662 Meißen

Reservierung & Gutscheinbestellung:

Email: salzgrotte-meissen@t-online.de
Telefon: 03521 4769389 oder 0160 4048811

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok