logotype
  • Aromaöle & SeminareAromaöle & Seminare

Aromaöle & Seminare

eoplogo

Für viele interessante Infos folgen Sie mir gern auf Facebook:

https://www.facebook.com/AromalifeConstanzePolster/de_DE

oder auf Instagram: aromalife.constanzepolster

 

Aroma-Schnupper-Infotag am 19.08.2017 von 13-17Uhr

Schnuppern Sie sich durch unsere Sammlung 100%iger reiner ätherischer Öle,lassen Sie sich inspirieren, finden sie Ihren Lieblingsduft und nehmen Sie ihn als Duft-Roll_on, Duftspray, Badesalz oderkleine Hautpflege mit nach Hause. Der Eintritt, das Schnuppern, Beratung und ein Erfrischungsgetränk sind kostenfrei! Wir freuen uns auf viele neugierige Schnuppernasen!

Ihre Constanze Polster und Conny Pfeiffer (www.deine-masseurin.de)

 

Aroma-Abend für Einsteiger, €15,-pP.

auf Nachfrage!

In gemütlicher Runde in der Salzgrotte schnuppern wir uns durch verschiedenen Starter-Öle und klären dabei zB.Fragen wie:

Was sind ätherische Öle?

Wie werden sie hergestellt?

Welche Qualitätsunterschiede gibt es?

Was können ätherische Öle?

Wie kann man sie anwenden?

Was sollte man beachten?

 

Ich freue mich auf einen duftenden Abend!

 

Reservierung: Telefon:035214769389

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Als ich im Januar 2012 meine Salzgrotte eröffnete, wusste ich: ...neben verschieden Salzen gehören auch Aroma-Öle von Young Living zu den wunderbaren Helfern der Natur, die ich Ihnen näher bringen möchte. Seit März 2013 setze ich ausschließlich Young-Living-Öle für meine Wellness-Angebote in der Salzgrotte ein.

Arömaöle und Seminare in der Salzgrotte MeissenDiese 100%ig reinen ätherischen Öle verwende ich für mich selbst und meine Familie seit Juli 2011 und empfinde sie seitdem als wundervolle Bereicherung, die ich nicht mehr missen möchte! Die hochwertige Reinheit und Qualität, die absolut schonende Herstellung und vor allem die wunderbare Wirkung dieser reinen Essenzen sind einzigartig! Um Ihnen mit fundierten Kenntnissen zur Seite stehen zu können, habe ich mich für eine Ausbildung zur Aromapraktikerin (Essential Oil Practioner= EOP) entschieden, die ich an der Europäischen Akademie für Aromatherapie absolvierte und im Februar 2016 erfolgreich abschloss.

Arömaöle und SeminareWer gern in die Welt der ätherischen Öle eintauchen möchte, kann unter www.youngliving.com schmökern oder einfach zum schnuppern in die Salzgrotte kommen.

Für Öl-Bestellungen benötigen Sie ein Kundenkonto oder Vertriebspartnerkonto (mit 24-44%Vergünstigung!) Möchten Sie sich selbständig eintragen, verwenden Sie gern meine Sponsoren-/Enroller-Nummer:1244636 

Bei Fragen stehe ich Ihnen jederzeit als persönlicher Berater sehr gern zur Seite und freue mich, Sie in meinem YL-Team begrüßen dürfen!

 

Wichtige Hinweise für die Anwendung von Young Living Ölen: 

  1. Die Ölfläschchen immer fest verschlossen und lichtgeschützt an einem kühlen Ort aufbewahren. So können ätherische Öle ihre Kraft über viele Jahre bewahren.
  2. Öle außer Reichweite von Kindern aufbewahren!
  3. Bei der Verwendung von ätherischen Ölen sollten Sie immer eine Flasche V-6 (oder reines Pflanzenöl) griffbereit haben. Hautirritationen ( Jucken, Brennen, Rötungen...) können damit sofort gelindert werden. „Heiße“ Öle z.B. Zimt und Nelke auf der Haut vermeiden.
  4. In der Schwangerschaft ist ein vorsichtiger Umgang mit ätherischen Ölen ratsam sowie die Absprache mit dem behandelnden Arzt, Therapeuten, Heilpraktiker erforderlich!

      Nicht oder nur unter Aufsicht erfahrener Therapeuten verwenden! : Schafgarbe, Kamille blau und römisch, Zimt, Cassia, Nelke, Myrrhe, Rosmarin, Kamfer, Fenchel, Anis, Muskat, Zitonenverbene, Salbei, Basilikum, Muskatellersalbei, Majoran, Flohminze, Bergbohnenkraut, Thuja, Wermut, Ysop, Schopflavendel, Birke, Lavendelsalbei, Wintergrün. Thymian, Oregano, Basilikum. Pfefferminze gegen Übelkeit ebenfalls zurückhaltend einsetzen (nur aus Flasche riechen). Keine Raindrop-Technique ! Öle aus der Flasche oder mittels Stofftuch/Duftstein riechen…so ist der Duft bei Nicht-Gefallen schnell wechselbar.

5. Bei Neugeborenen sollten ätherische Öle sehr zurückhaltend verwendet werden, da sie sich noch an die Düfte um sich herum gewöhnen müssen und der Duft der Mutter/Eltern am wichtigsten ist. Stillende Mütter sollten darauf achten, dass sie keine ätherischen Öle an den Hände/Brüsten haben

 6. Bei Babys und Kleinkindern bis 4 Jahre sind die Füße der sicherste Bereich zum Auftragen auf die Haut (Verdünnung 1:30. Bei Babys Socken darüber ziehen, da sie gern an den nackten Füßen lutschen!). Ebenso eignet sich der Bauch (Sonnengeflecht). Am sichersten für Babys & Kleinkinder ist die Verneblung im Raum per Diffuser oder die Verwendung eines Duftsteines. Die Erwachsenen sollten beim Umgang mit Babys und Kindern achtsam sein mit ätherischen Ölen an ihren Händen!

7. Bei Kindern bis 7 Jahre sollten die Öle bei Anwendung auf der Haut mit V-6 oder reinem Pflanzenöl verdünnt werden (Verdünnung 1:15, zT.auch pur möglich, zB.Lavendel).

8. Öle, die einen hohen Menthol-oder Phenolgehalt aufweisen (Thymian; Pfefferminze), sollten bei Kindern unter 7 Jahren nicht oder nur sehr sorgsam und zurückhaltend angewendet werden, mit Verdünnung, nicht im Hals-Brustbereich, besser auf Rücken oder mittels Diffuser)!

9. Ätherische Öle nie in die Augen und Ohren geben, keine Kontaktlinsen berühren oder Augenreiben solange die Öle auf den Fingern sind. Wenn ein ätherisches Öl in die Augen gelangt, nie mit Wasser ausspülen, ggf. mit reinem Pflanzenöl vorsichtig „verdünnen“ bzw.auswischen, ruhig bleiben und abwarten bis das Öl im Auge nachläßt… Ätherische Öle mit einem hohen Phenolgehalt, z. B. Oregano, Immortelle, Zimt, Thymian, Nelke, Zitronengras, Bergamotte, Thieves und Immupower, können Kontaktlinsen angreifen.

10. Bei Krampfanfällen und hohem Blutdruck sollte vor der Anwendung ätherischer Öle immer mit dem behandelnden Arzt Rücksprache genommen werden. Ysop, Fenchel oder Rainfarn sollten nicht verwendet werden.

11. Bei Neigung zu allergischen Reaktionen, immer zuerst eine geringe Menge des ätherischen Öles an der Innenseite der Unterarme austesten. In 100%ig reinen ätherischen Ölen von YL, die hochwertig, langsam und schonend destilliert wurden, sind keine Eiweißverbindungen enthalten, so dass nur auf kaltgepresste Öle (Zitrusöle) allergische Reaktionen möglich sind.

12. Bei der Anwendung im Badewasser empfiehlt sich das Vermischen der Öle mit Honig, Salz, Milch oder einem natürlichen Badegel zum Emulgieren. Va bei Kindern im Badewasser nur „milde“ätherische Öle verwenden (zB.Lavendel, Peace & Claming), Menthol-oder Phenolhaltige Öle vermeiden (können auf empfindlicher Haut brennen).

13. Zitrusöle sind photosensitiv, dh. nach der Anwendung auf der Haut, sollte direkte Sonneneinstrahlung oder Solarium vermieden werden um Hautreaktionen zu vermeiden.

14. Die Fußsohlen sind der sicherste und effektivste Ort an dem ätherische Öle angewendet werden können und über die Fußreflexpunkte am wirksamsten sind.

 

Quelle: Young Living („Essential Oils-Desk Reference-fifth Edition“)

Haftungsausschluss/Rechtshinweis: Diese Informationen gelten nur für Produkte der Firma YoungLiving. Sie sind lediglich als Angebot zur Unterstützung des Wohlbefindens, zur Entspannung und Verbesserung der Gesundheit zu verstehen, im Sinne der WHO-Definition. Gemäß Heilmittelwerbegesetz (HWG) enthalten diese Empfehlungen keine Werbeaussagen in Bezug auf Beseitungung oder Linderung von Krankheiten, krankhaften Beschwerden oder Leiden. Sie ersetzen nicht das Einholen von Fachinformationen durch einen Arzt , Therapeuten oder Heilpraktiker. Sie sind keine Aufforderung zur Selbsterkennung oder Selbstbehandlung eines Leidens oder einer Krankheit. Die Diagnosestellung und Behandlung kann nur durch Ärzte, Therapeuten oder Heilpraktiker erfolgen!

Young Living Vertriebspartner: ID: 1244636